Schneller Seitenaufbau besser für SEO!?

Im offiziellen Google Webmaster Blog wird darüber berichtet, dass die Geschwindigkeit, mit der eine Internetseite aufgebaut wird, mit in die SERPs einfließen. Seiten mit langen Ladezeiten, die häufig auch nicht valide sind, werden somit über kurz oder lang abgestraft. Zu Recht? Ich denke schon, denn eine Seite, die mehr als 5 Sekunden lädt kann noch so relevante Inhalte haben. Der User wird nach dieser Zeit auf den Zurück-Button des Browsers klicken und das nächste Suchergebnis wählen.

Auch in den Webmaster Tools ist nun eine Seite "Google-Labs" -> Website-Leistung" verfügbar, die Auskunft über den Speed Ihrer Seite gibt.

Ist Geschwindigkeit wichtiger als Relevanz?

Diese Frage beantwortet Matt Cutts in einem You Tube-Video klar mit nein. Sollte es jedoch 2 gleich-relevante Webseiten geben, wird die mit dem schnelleren Seitenaufbau bevorzugt "behandelt".

Ich programmiere gerade einen PHP Cache, den ich hier in einigen Tagen dokumentieren und zum kostenlosen download anbieten will. Dadurch werden dynamische Inhalte statisch abgelegt und die Ladezeit enorm schneller (erste Tests ergaben bis zu 50 mal) geladen.

Bookmark and Share

Menü

Seo Checkliste

Sie wollen besser sein als die Konkurrenz?
Dann sollten Sie auf jeden Fall diese 10 SEO Tipps befolgen!

Seo Tools

Mit diesen Tools analysieren und optimieren Sie Ihre Seite!