Visualisierte Browser


Auf der Website des Herstellers Spoon stehen elf verschiedene Browser bereit, die über das Web gestartet werden können.

Damit können etwa Webentwickler ihre Kreationen direkt in einem Internet Explorer der Versionen 6, 7 und 8 sowie in Chrome, Safari 3 und 4, Firefox 2, 3, 3.5 und Opera 9/10 testen. Die visualisierten Browser funktionieren ohne Installation. Jedes Programm läuft in einer eigenen Sandbox, sodass sich sogar verschiedene IE-Versionen parallel ausführen lassen.

Vor einiger Zeit war es noch möglich, die Browser herunterzuladen und als ausführbare exe zu starten. Zur Zeit ist nur eine direkte ausführung über die Webseite möglich.

Bookmark and Share